Räuber überfällt Supermarkt – Kassiererin mit Küchenmesser bedroht

09. 07. 2019 um 13:33:28 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Unerwünschten Besuch erhielten die Angestellten eines Supermarktes in der Straße Am Heidbergstift in Lesum gestern, 8. Juli. Dort überfiel sie um 12.15 Uhr ein Räuber. Der Unbekannte entkam mit Bargeld.
 
Zur Mittagszeit betrat der Täter das Geschäft. Dabei trug er ein dunkles Tuch vor seinem Gesicht. Er begab sich zum Kassenbereich und forderte die Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Dabei bedrohte er sie mit deinem langen Küchenmesser. Aus der geöffneten Kasse riss er Bargeld an sich. Dann flüchtete er über die Hockenstraße Richtung Hinterm Halm/Auf dem Halm, wo sich seine Spur verliert.
 

Täterbeschreibung liegt vor

Der Täter soll 25 bis 30 Jahre alt sein. Er ist etwa 1,85 Meter groß, hat eine schlanke Statur und eine Halbglatze mit blondem Haarkranz. Er trug eine blaue Jeans und ein dunkelblaues Kapuzensweatshirt. Darauf war vorne ein großes Emblem abgebildet.
 
Zeugen, die den Mann während der Flucht vielleicht sogar unmaskiert gesehen haben oder anderweitig zur Aufklärung beitragen können, erreichen den Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare