Radfahrer prallt gegen Straßenbahn – Mann schwer verletzt

08. 10. 2019 um 11:48:18 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Ein schwerer Unfall ereignete sich am gestrigen Montag, 7. Oktober, in der Überseestadt. Dort prallte ein Radfahrer gegen 17.30 Uhr gegen eine Straßenbahn. Dabei verletzte er sich schwer.
 
Ein Radfahrer (32) fuhr aus der Konsul-Smidt Straße auf die Straße Hansator. Laut Zeugenaussagen soll er versucht haben, die Kreuzung trotz Rotlicht zu überqueren. Dabei übersah er eine Straßenbahn. Die war Richtung Innenstadt unterwegs. Zwar bremste die Fahrerin sofort und klingelte, doch den Zusammenprall konnte sie nicht mehr verhindern.
 

Verursacher kommt ins Krankenhaus

Der Radfahrer prallte mit seinem Kopf gegen die Seite der Bahn. Dadurch erlitt er schwere Verletzungen. Sanitäter brachten ihn in ein Krankenhaus. Für den Einsatz blieb die Straße Hansator Richtung Innenstadt zeitweise gesperrt. Dadurch ergaben sich große Behinderungen für den Verkehr. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare