Pünktlich zum Weihnachtsmarkt: Fußgängerüberquerung an der Schlachte fertiggestellt

19. 11. 2018 um 17:41:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

In genau einer Woche startet in der Hansestadt der traditionelle Weihnachtsmarkt. Besonders beliebt ist auch in diesem Jahr der Schlachte Zauber direkt an der Weser. Um das Gebiet an der Bürgermeister-Smidt-Straße sicherer zu machen, wurde eine neue Fußgängerüberquerung gebaut.
 
Sechs Wochen wurde unweit der Schlachte an der Bürgermeister-Smidt-Straße gebaut, am Freitag, 16. November, konnten die Arbeiten pünktlich vor dem Weihnachtsmarkt abgeschlossen werden. Die mit Ampeln ausgestattete Überquerung soll für mehr Sicherheit sorgen und die städtebauliche Trennwirkung der Straße reduzieren.
 
„Mit dem heutigen Abschluss der Bauarbeiten endet nach dem Umbau des Herdentorsteinwegs planmäßig die nächste innerstädtische Maßnahme, mit der wir die Attraktivität und Sicherheit unserer Stadt an zentraler Stelle spürbar erhöhen“, erklärt Verkehrssenator Dr. Joachim Lohse. Die Überquerung ist Teil des Konzepts „Mehr Querungsstellen für Fußgänger“, eine Maßnahme des Handlungskonzeptes des Verkehrsentwicklungsplans Bremen 2025. Dieser Plan wurde bereits 2014 durch die Stadtbürgerschaft verabschiedet.
 
Eine zweite Querungshilfe soll diese Woche fertig gestellt werden. Diese wird in Höhe der Straße Am Deich installiert und soll den Fußverkehr in der Innenstadt stärken und zu einer Attraktivitätssteigerung der westlichen Altstadt führen.
 
Foto: An dieser Stelle gibt es seit Freitag eine Fußgängerquerung mit Ampel.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare