Polizei stoppt illegales Autorennen

27. 05. 2021 um 08:55:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

In Bremen lieferten sich die Lenker zweier Autos in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein illegales Autorennen. Die Polizei beendete die Raserei und beschlagnahmte den Führerschein einer Fahrerin.

Eine Streifenwagenbesatzung beobachtete zwei Fahrzeuge, die kurz vor der Wilhelm-Kaisen-Brücke ohne erkennbaren Grund auf der Straße nebeneinander standen. Scheinbar auf Kommando folgte das Aufheulen der Motoren. Beide Autos beschleunigten plötzlich und rasten auf nasser Fahrbahn mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt. Die Einsatzkräfte konnten einen 250 PS starken Mercedes stoppen und kontrollieren. Der Führerschein der 23 Jahre alten Fahrerin wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt, dazu kommt eine Strafanzeige wegen einem nicht erlaubten Kraftfahrzeugrennen. Die Ermittlungen zum zweiten Wagen und dessen Fahrer dauern an.

Bildquelle: Fotolia




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare