Polizei stellt Fahrraddiebe auf frischer Tat

03. 01. 2019 um 15:35:51 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gleich zwei Fahrraddiebe konnte die Bremer Polizei in der Nacht zum heutigen 3. Januar stellen. Ort des Geschehens war die Langemarckstraße in der Neustadt.
 
Kurz nach ein Uhr bemerkten zwei Polizisten in Zivil zwei Männer (40 und 43 Jahre alt). Das Duo hatte es auf abgestellte und verschlossene Fahrräder abgesehen. Sie schauten sich immer wieder um und betrachteten die Zweiräder. In Höhe einer Pizzeria holte der Ältere schließlich einen Bolzenschneider aus seiner Tasche. Damit versuchte er, das Schloss eines Mountainbikes zu durchtrennen, während sein Komplize Wache hielt.
 

Ermittlungen eingeleitet

Die Beamten stellten beide Männer auf frischer Tat und nahmen sie vorläufig fest. Gegen das Duo wurden Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahl eingeleitet. Der Besitzer des Mountainbikes (Marke Bergamont) wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare