Polizei sprengt Party in einer Pizzeria in Kattenturm – Verstöße gegen die Corona-Verordnung

05. 02. 2021 um 10:51:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Gestern, 4. Februar, löste die Polizei gegen 22.30 Uhr eine Feier in einer Pizzeria im Ortsteil Kattenturm des Stadtteils Obervieland auf. Daran nahmen 15 Personen teil und missachteten somit die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen. Außerdem bestanden für zwei der dort angetroffenen Personen Haftbefehle.
 
Die Gäste feierten in den hinteren Räumen der Gaststätte. Es wurde Alkohol getrunken und der Betreiber der Pizzeria stellte ein Buffet zur Verfügung. Beim Eintreffen der Polizei kletterte ein Mann sofort aus dem Fenster. Zwei weitere Personen versuchten, sich in den Lagerräumen zu verstecken. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass gegen eine 42-jährige Frau und einen gleichaltrigen Mann sogenannte Erzwingungshaftbefehle vorlagen. Sie wurden mit zur Wache genommen.
 

Appell an die Bürger, die Corona-Regeln zu befolgen

Nach der Begleichung der offenen Beträge konnten sie entlassen werden. Gegen die Gäste und den Betreiber der Pizzeria wurden Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung geschrieben. Abstand ist weiterhin Anstand. Von der Polizei wird darum gebeten, sich an die Maßnahmen im Sinne der Corona-Verordnung zu halten, sowie die eigene Gesundheit und die der Menschen in der Umgebung zu schützen.




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare