Polizei schnappt Drogendealer – Verdächtiger hat 33 Werkzeugkoffer

05. 09. 2019 um 17:34:18 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Einen mutmaßlichen Drogendealer schnappte die Polizei gestern, 4. September, im Pastorenweg in Gröpelingen. Dazu kam es gegen 1 Uhr in der Nacht. Dabei fanden die Beamten nicht nur Drogen beim Verdächtigen.
 
Die Polizei führte in der Nacht zu Mittwoch zivile Schwerpunktkontrollen durch. Die dienten der Bekämpfung der Straßenkriminalität in Gröpelingen. Dabei beobachteten sie eine mutmaßliche Drogenübergabe zwischen zwei Personen in einem Auto im Pastorenweg.
 

Heroin und Cannabis gefunden

Bei der Überprüfung der Fahrzeuginsassen im Alter von 24 und 37 Jahren fanden die Beamten mehrere Gramm Heroin, Cannabis und Bargeld. Auch ein Einhandmesser fiel ihnen ins Auge.
 
Nach einem schnell erteilten Durchsuchungsbefehl ging es in der Wohnung des 37-Jährigen in Osterholz-Scharmbeck weiter. Dort lagen unter anderem 33 hochwertige Werkzeugkoffer. Die stammen vermutlich aus Einbrüchen in Bremen und dem Umland.
 

Hund aus kleinem Zwinger befreit

Die Beamten beschlagnahmten in der Wohnung mehrere Messer und fast ein halbes Kilo Heroin. Außerdem bemerkten sie in einem kleinen Zwinger mit nur einem Luftloch einen Hund. Das Tier übergaben sie dem Veterinäramt. Die Polizei ermittelt weiter.
 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare