Polizei nimmt mutmaßliche Getränkemarkt-Räuber fest – Erfolgreiche Öffentlichkeitsfahndung

26. 09. 2018 um 15:42:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Einen Erfolg vermeldet die Polizei am heutigen Mittwoch, 26. September: Vier mutmaßliche Getränkemarkt-Räuber konnten identifiziert werden. Gegen zwei Beschuldigte (18 und 20) wurde Haftbefehl erlassen.
 
Am 24. August gegen 19.30 Uhr hatten zwei Täter maskiert einen Getränkemarkt in der Hastedter Heerstraße betreten. Dort bedrohten sie zwei Angestellte mit einer Schusswaffe und einem Schlagstock. Als ein Mitarbeiter die Kasse öffnete, nahmen sich die Täter Geldscheine heraus und flüchteten zu Fuß. Vermutlich hatten die anderen beiden Verdächtigen im Vorfeld das Geschäft ausgespäht. (Wir berichteten über den Überfall.)
 

Verdächtiger stellt sich selbst

Um den Tätern auf die Schliche zu kommen, veröffentlichten Staatsanwaltschaft und Polizei am 18. September Bilder der Verdächtigen. Wenig später stellte sich der 20 Jahre alte Beschuldigte. Auch die mutmaßlichen weiteren Täter wurden identifiziert.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare