Polizei ist morgen Abend am Hauptbahnhof im Einsatz – Aufklärung über Gefahren beim Feiern

11. 07. 2019 um 11:32:58 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Rund um den Hauptbahnhof wird die Polizei Bremen am morgigen Freitag, 12. Juli, zwischen etwa 20 und 1 Uhr mit einigen Kontaktpolizisten vertreten sein. Sie sollen für Partygänger als Ansprechpartner dienen und diese über mögliche Risiken, die auf der Diskomeile lauern, informieren.
 
Während der Sommerferien ist sowohl an der Diskomeile als auch rund um den Hauptbahnhof besonders viel Betrieb. Dabei will die Mehrheit der Gäste feiern, gutes Essen und einfach eine schöne Zeit verbringen. Trotzdem geschehen gerade dort stets Straftaten, wie zum Beispiel Eigentums- und Gewaltdelikte. Aufgrund dessen beabsichtigt die Polizei Bremen zusammen mit der Bundespolizei, der DB Sicherheit und der Bremer Straßenbahn AG (BSAG), morgen Abend über Risiken beim Feiern aufzuklären.
 

Beratung zu Diebstahl und hilfreiche Ratschläge

Zu diesem Zweck werden vor Ort Kontaktpolizisten unterwegs sein und zu verschiedenen Themen beraten. Darunter fallen auch der Straßenraub und der Taschendiebstahl. Insbesondere die folgenden Tipps sind dabei von Bedeutung: Wertsachen sollten in den Innentaschen der Kleidung aufbewahrt werden, es ist auf die Umgebung zu achten, niemand sollte sich provozieren lassen und im Notfall ist umgehend die Polizei unter 110 zu verständigen.

Weitere Informationen sind beim Präventionszentrum der Polizei, Am Wall 195, unter (0421) 36219003 zu erhalten.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare