Polizei Bremen – Einbruchsradar für den Schutz der Bürger

29. 06. 2017 um 10:49:26 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Die Polizei Bremen veröffentlicht jede Woche eine Übersicht, in der die Einbruchsorte der letzten Woche markiert sind. Die Karte soll Bremer Bürgern helfen, sich zu schützen. Wenn in der Nähe eingebrochen wurde, sollen Anwohner aufmerksamer sein und schon beim kleinsten Verdacht die Polizei alarmieren. Zudem empfiehlt die Polizei künstliche DNA für Wertgegenstände zum Einbruchschutz.
 
Laut der Polizei gehören zum Schutz vor Einbrechern mehrere Bausteine. Neben technischen Maßnahmen und dem eigenen Verhalten empfiehlt die Polizei eine künstliche DNA für Wertsachen. Dabei handele es sich um eine Flüssigkeit, welche nur unter UV-Licht sichtbar sei. Sie hafte wie Farbe an Gegenständen, Kleidung und Haut. Wie bei einer biologischen DNA sei diese Flüssigkeit einmalig und kann dem Besitzer zugeordnet werden.
 

Einbruchsradar

Das Einbruchsradar der Polizei wird wöchentlich aktualisiert und betroffene Straßen und Häuser können genau lokalisiert werden. Die Karte befindet sich unter folgendem Link: http://www.polizei.bremen.de/sixcmsdetail.php?gsid=bremen09.c.26427.de
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare