Feuerwehrtaucher bergen Leichnam aus Unisee – Person ist vermutlich ein vermisster 29-Jähriger

26. 07. 2019 um 13:21:43 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Am Freitagmorgen, 26. Juli, haben Taucher der Feuerwehr Bremen im Stadtwaldsee (besser bekannt als Unisee) in Horn-Lehe eine leblose Person aufgefunden. Wie die Polizei Bremen berichtet, gehen die Ermittler davon aus, dass es sich dabei um einen 29 Jahre alten Mann handelt, der am Donnerstag in einer großangelegten Suchaktion am und im Unisee gesucht wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bisher nicht vor, teilt die Polizei mit.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare