Pizzeria in Vorstadt ausgeraubt

12. 06. 2018 um 11:49:23 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ziel eines Räubers wurde am gestrigen Montag, 11. Juni, eine Pizzeria in der Bismarckstraße in der Östlichen Vorstadt. Das Verbrechen ereignete sich gegen 13.10 Uhr.
 
Der Maskierte betrat durch den Hintereingang das Liefergeschäft. Drinnen ging er auf den Angestellten zu, hielt diesem ein Messer vor das Gesicht und verlangte das Geld aus der Kasse. Der Mitarbeiter erfüllte die Forderung. Der Täter flüchtete anschließend durch den Hinterausgang mit dem Geld.
 
 

Unbekannter etwa 1,8 Meter groß

Der Unbekannte war etwa 1,8 Meter groß und etwa 35 Jahre alt. Er trug eine dunkle Sweatshirt-Jacke mit Kapuze und ein dunkles Tuch vor dem Gesicht. Außerdem hatte er einen dunklen Rucksack dabei.
 
Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888 zu melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare