Panik am Sodenmattsee – Feuerwehr sucht nach vermisster Person

25. 07. 2018 um 09:59:43 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Gestern Nacht, 24. Juli, war eine Gruppe Jugendlicher am Sodenmattsee unterwegs um am Ufer zu feiern. Gegen 01:00 Uhr bemerkten die jungen Leute, dass einer ihrer Freunde plötzlich nicht mehr auffindbar war. Die Feuerwehr suchte mit Tauchern den See ab, gefunden werden konnte der Gesuchte jedoch woanders.
 
Große Aufregung gestern Nacht in Huchting: Nachdem eines ihrer Gruppenmitglieder nicht mehr aufzufinden war, befürchteten die Jugendlichen, dass er betrunken in den See gefallen sei. Sie alarmierten die Feuerwehr um den jungen Mann zu suchen, diese rückte sofort mit Tauchern an, die den See absuchten. Auch auf der Wasseroberfläche wurde mit Hilfe von Booten nach dem Vermissten gesucht. Vergeblich.
 
Die Suchaktion am See verlief zwar erfolglos, gefunden werden konnte der Mann glücklicherweise doch. Es stellte sich heraus, dass der stark Angetrunkene unbemerkt das Fest verließ und einfach nach Hause gegangen war. Dort verbrachte er die Nacht wohlbehütet im Bett.
 
Foto: NonstopNews





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare