Open-Air Theaterfestival „Shakespeare im Park“ im Bremer Bürgerpark

07. 07. 2017 um 15:41:06 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Vom 16. bis 20. August wird Besuchern im grünenden Bürgerpark zum 22. Mal das Open-Air Theaterfestival „Shakespeare im Park“ von der Bremer Shakespeare Company angeboten. An den fünf Tagen werden die Theaterstücke “King Charles III”, “Viel Lärm um nichts”, “Was ihr wollt”, “Richard III” und “Ein Sommernachtstraum” vorgetragen.
 
Am Donnerstag, den 16. August wird der Bremer Theatersommer mit dem Stück „King Charles III“ eröffnet. Es ist ein ebenso kluges Zeitstück über den Zustand und die Gefährdungen der Demokratie, wie ein unterhaltsames Familiendrama mit Personen, deren Privatleben Millionen Menschen fasziniert. Weniger staatstragend geht es am 17. August mit dem Stück „Viel Lärm um nichts“ weiter. Die Dialoge gehören zu geistreichsten, die Shakespeare geschrieben hat und die Wortgefechte zwischen den Schauspielern sind ein Feuerwerk an Witz.
 

Picknick und Programm vom Wochenende

Am Samstag, 18. August, beginnt ab 18 Uhr ein Picknick mit kulinarischen Köstlichkeiten, die mit literarischen Häppchen präsentiert werden. Ab 20 Uhr wird das Theaterstück „Richard III“ vorgetragen. Es handelt um Englands König Richard III, der in der entscheidenden Schlacht gegen Frankreich eine Niederlage hinnehmen muss. Als Abschluss des Theatersommers wird am 20. August das Stück „Ein Sommernachtstraum“ gezeigt, dass vor der Baumkulisse des Bürgerparks die Besucher in den Wald vor den Toren Athens entführt.
 

Eintritt und Verlosung im Bremen Magazin

Erwachsene bezahlen 22 Euro, Karten für Kinder sowie ermäßigte Tickets kosten 14 Euro. Der Vorverkauf findet unter der Durchwahl 0421/500333 werktags zwischen 15 und 18 Uhr statt. Wer weitere Informationen über das Festival haben möchte und Interesse an 2×2 Freikarten hat, kann bei einer Verlosung im Bremen Magazin teilnehmen. Das Magazin erscheint am 30. Juli.
 
Foto oben: Schauspieler bei “Shakespeare im Park” auf der Waldbühne im Bürgerpark.
Bild: M.Menke
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare