Ökologische Mode in Bremen – Fairtragen mit 10-jährigem Jubiläum

10. 05. 2017 um 18:48:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Mit fünf Mitarbeitern startete Leon Fellows am 12. Mai 2007 in der Bremer Neustadt den Verkauf von ökologischer Mode aus fairer Produktion. Damals handelte es sich um das einzige derartige Geschäft in der Region. Inzwischen sind zehn Jahre vergangen und mit Felix Halder hat sich ein zweiter Geschäftsführer dazugesellt, der für den Einkauf zuständig ist. Er sagt: „Wir haben das Jubiläumsjahr dazu genutzt, unser Sortiment erneut aufzustocken und führen nun über 1.900 Artikel.“
 
Bereits im Jahr 2008 eröffnete Fairtragen einen Online-Shop. Seither wurde das Sortiment kontinuierlich erweitert. Nachdem es zunächst lediglich Damen-, Herren- und Babymode gab, gehören heute auch Schuhe und Schmuck sowie Accessoires, Businessbekleidung und Heimtextilien zum Angebot. 2012 folgte ein Umzug des Modegeschäfts in ein doppelt so großes Ladenlokal. Drei Jahre später erfolgte die Eröffnung einer Filiale im Viertel. Mittlerweile hat das Geschäft zwölf Angestellte. Im letzten Jahr gründete Fairtragen mit Bremer Modeschaffenden zudem das Label Le-Renard, das mit regional hergestellten und bio-fairen Produkten punkten will. Mit diesem Projekt will sich Gründer Leon Fellows seiner Vision von der Mischung aus zeitloser Nachhaltigkeit und klassischer eleganter Mode weiter nähern.
 
Seit 2007 gibt es das Geschäft Fairtragen von Geschäftsführer Leon Fellows
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare