Öffentlichkeitsfahndung: Wer kennt diese beiden mutmaßlichen Autodiebe?

18. 04. 2019 um 16:11:14 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Die Tat liegt zwar schon gut ein halbes Jahr zurück, dennoch erhoffen sich die Ermittler von der Öffentlichkeitsfahndung Hinweise auf zwei Einbrecher und Autodiebe aus Rastede/Wahnbek. Die beiden Gesuchten sollen im September 2018 in ein Wohnhaus eingebrochen sein und dabei ein Auto geklaut haben.
 
Am 23. September 2018 sollen die beiden Gesuchten in ein Wohnhaus in Rastede/Wahnbek eingebrochen sein. Dabei hebelten sie eine Seiteneingangstür auf und verschafften sich so Zugang zu den Räumlichkeiten. In der Garage des Hauses fanden sie ein hochwertiges Fahrzeug auf und entwendeten dieses, samt Originalschlüssel und Fahrzeugbrief.
 
Einen Tag später versuchten die Tatverdächtigen das Fahrzeug bei einem Autohändler in Bremen/Hastedt zu verkaufen. Dies klappte jedoch nicht, nach einer Fahndung konnte das Auto dann auf einem öffentlichen Parkplatz in der Stresemannstraße aufgefunden und sichergestellt werden.
 
Jetzt sucht die Polizei Bremen mit Hilfe der Aufnahmen der Überwachungskameras des Autohändlers nach den Tatverdächtigen. Beide tragen einen Vollbart, der größere der beiden trug zur Tatzeit eine rote Steppjacke, der kleinere einen roten Kapuzenpullover. Hinweise zu den Gesuchten nimmt das Polizeikommissariat in Bad Zwischenhahn unter der Rufnummer (04 40 3) 92 71 15 entgegen.
 

Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen Mann?





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare