Nicht an Schlaf zu denken – Feuerwehr Bremerhaven löscht sechs Brände in einer Nacht

17. 07. 2020 um 12:11:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Nachdem es in den späten Nachtstunden auf der Mülldeponie „Grauer Wall“ in Bremerhaven gebrannt hatte, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu fünf weiteren Einsätzen gerufen.

Für die Kräfte der Feuerwehr in Bremerhaven war es eine einsatzreiche Nacht. Sechs Brände mussten in der Nacht zu Donnerstag, 17. Juli, gelöscht werden. Nachdem es auf der Mülldeponie „Grauer Wall“ gebrannt hatte, wurde über die Notrufnummer ein brennender Altkleidercontainer in der Daimlerstraße gemeldet. Dieser konnte, nach Angaben der Feuerwehr, schnell gelöscht werden. Kurz darauf brannten mehrere Müllcontainer, in der Nähe eines Gebäudes. Durch das frühe Eingreifen der Kräfte konnte hier das Übergreifen des Feuers verhindert werden.

Weiterer Altkleidercontainer in Brand

Auf der Rückfahrt zur Feuerwache wurde bereits der nächste brennende Altkleidercontainer in der Boschstraße gemeldet. Dieser konnte ebenfalls schnell gelöscht werden. Nach einer kurzen Pause wurde der Löschzug der Feuerwehr erneut alarmiert. Diesmal stand ein Müllunterstand vollständig in Flammen. Das Feuer wurde mit zwei Strahlrohren erfolgreich bekämpft. Auch hier konnte ein Übergreifen auf eine Grünanlage  verhindert werden.

Wohnungsbrand in den Morgenstunden

In den frühen Morgenstunden erreichte die Feuerwehr ein Notruf aus der Höckerstraße. Dort brannte es in einer Wohnung, in der sich noch zwei Personen befanden. Als die Feuerwehr eintraf, hatten sich die Bewohner bereits selbst aus der Wohnung im Erdgeschoss retten können. Das Feuer wurde ebenfalls gelöscht und die Einsatzkräfte rückten nach dieser ereignisreichen Nacht gegen 7 Uhr wieder zur Feuerwache ein. Die Ermittlungen zu den Brandursachen dauern an.

Bild: In der Nacht zum 17. Juli mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr mehrere Brände löschen. Unter anderem stand dieser Müllunterstand in Flammen. Bildquelle: Feuerwehr Bremerhaven.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare