Neue Kindertagesstätte kommt ins Tabakquartier – Auch Krippenplätze sind geplant

31. 08. 2020 um 16:35:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Im Tabakquartier in Woltmershausen wird es ab dem Frühjahr 2021 eine neue Kindertagesstätte geben. Das gab der Projektentwickler Justus Grosse in einer Mitteilung bekannt. Neben den Kita-Plätzen sollen auch Krippenplätze angeboten werden.

Das über 20 Hektar große ehemalige Tabakfabrik-Areal wandelt sich derzeit immer mehr zu einem neuen Ort für Arbeiten, Wohnen und Kultur. Auf dem historischen Gelände entstehen unter anderem Büros, Wohnungen, Kultur- und Gastronomieangebote, ein Hotel, Fitness-studio, Parks und Spielplätze. Nun soll bis zum Frühjahr 2021 auch eine Kindertagesstätte hinzukommen. Diese Woche wurde der Vertrag zur neuen Kita unterschrieben, die zwischen 60 und 80 Plätze bieten soll. Betreiberin ist die Global Education gGmbH, eine hundert-prozentige Tochtergesellschaft der pme Familienservice GmbH.

Flexible Gruppen und Krippenplätze

Die Kita soll rund 840 Quadratmeter messen und durch eine 900 Quadratmeter große Außenfläche ergänzt werden. Vier flexible Kindergruppen solle es geben und neben den Kita-Plätzen sollen auch Krippen-Plätze am Standort geschaffen werden. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2021 geplant.

Symbolbild: Im Tabakquartier in Woltmershausen soll bis zum Frühjahr 2021 eine neue Kindertagesstätte mit bis zu 80 Betreuungsplätzen entstehen. Bildquelle: Fotolia / M. Goran-Bogicevic.

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare