Neue Beachlounge am Bahnhof

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Genießt den Sommer in der Stadt, kommt vorbei und lasst Euch von der einzigartigen Atmosphäre überraschen: Willkommen im Summerside, Bremens neuen urbanen Beachclub, direkt auf dem Bahnhofsvorplatz.

Hier warten vom 26. Mai bis zum 2. Juli ein kostenloser Treffpunkt zum Chillen und relaxen sowie ein „City-Beach“ für Fun- und Beachsports. Bei gutem Wetter kann man täglich ab 12.00 im Sand auf einem Liegestuhl lümmeln, zusammen mit Freunden in der Sonne entspannen oder unter Palmen bei einem kühlen Drink lässige Beats zum Feierabend genießen, während man auf seinen Zug oder die Bahn wartet. Bremen hat damit den zentralsten Beachclub Deutschlands mit einem abwechslungsreichen, kostenloses Sport- und Entertainment-Programm.

Mit Sand-Recycling

Auf dem Beachvolleyballfeld kann man sich mit Freunden im Team mit anderen Gästen messen oder einfach eine kleine Runde Beachball / Boccia im Sand zocken. Oder man lässt sich bei „After Work Lounges“ von DJs mit coolen Sounds den Feierabend versüßen und startet mit einem „Sundowner“ in den frühen Abend. Weitere Aktivitäten wie kleine Konzerte, Events an den Wochenenden, Poetry-Slam oder Comedygastspiele sind ebenso in der Vorbereitung wie nette Familien- und Kinder-Aktionen. Alle Infos zum Programm finden sich unter www.summerside-bremen.de „Die Summerside Beachlounge heißt Gäste in Bremen willkommen und lässt Einheimische den Bahnhofsplatz auf entspannte Weise neu erleben. Sie ist eine gelungene Anschlussveranstaltung an die German Beach Tour, sogar der Sand des Volleyballturniers wird nachhaltig weiter genutzt“, sagt Oliver Rau, Geschäftsführer der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung