“Nacht der Skandale” im Dorint Park Hotel – Vorstellung am 22. März

15. 03. 2019 um 11:47:45 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Zu einer “Nacht der Skandale” kommt es am 22. März im Dorint Park Hotel. Damit gibt es einen Rückblick auf das furiose Nachtleben der 1920er Jahre. Los geht es um 22 Uhr.
 
Beim “Jahrmarkt der Eitelkeiten” nehmen Darsteller Besucher mit auf eine Zeitreise in vergangene Cabaret- und Circus-Welten. Dabei sitzen die Gäste zusammen mit den Darstellern an den Tischen. Die Grenze zwischen beiden Gruppen verschwimmt so. Phil Porter führt durch die Showeinlagen.
 
 

Preise werden vergeben

Besucher können nicht nur der Inszenierung zusehen, sondern auch an klassischen “Zocker-Spielen” teilnehmen. Dabei werden Preise im Gesamtwert von über 2.000 Euro vergeben. Dazu gehören unter anderem ein Spa-Tag im Hotel, eine Reis mit einem Mini und hochwertige Spirituosen. Passend zur Zeit der 20er ist das Rauchen währenddessen ausdrücklich erwünscht. Der Dresscode lautet “Zirkus, Cabaret, Moulin Rouge”. Die Veranstalter versprechen “Illusionen der Leichtigkeit” und eine “Achterbahn der Attraktionen”.
 
Die Nacht ist Teil der Veranstaltungsreihe “La Rebelión”. Weiter geht es damit am 26. April mit “Mord im Hotel Casino” und am 31. Mai mit “Leichte Mädchen und Leichtmatrosen”. Tickets gibt es ab 79 Euro auf der Seite La Rebelion und im Vorverkauf im Hotel.
 
“Nacht der Skandale” im Dorint Park Hotel
Ort: Dorint Park Hotel; Im Bürgerpark 1, Bremen
Datum: 22. März 2019
Zeit: ab 22 Uhr
Tickets: ab 79 Euro

 
Foto: Am 22. März können sich Besucher bei der “Nacht der Skandale” im Dorint Park Hotel amüsieren.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare