Nach Streit in Huchting: 24-Jähriger greift Familienvater mit Cuttermesser an

08. 03. 2019 um 13:58:40 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Mittwoch, 6. März, kam es in der Straße „Kötnerweide“ in Huchting zu einem Streit zwischen einem 24-jährigen Autofahrer und einem 47-jährigen Mann. Im Verlaufe dieser Auseinandersetzung zückte der Jüngere vermutlich ein Cuttermesser und verletzte den Familienvater am Hals.
 
Gegen 17:40 Uhr war der 47-Jährige mit seiner Frau und seinem Kind in Huchting unterwegs. Als die Drei die Kötnerweide überquerten, fuhr ein 24-Jähriger an ihnen vorbei und parkte wenige Meter entfernt sein Fahrzeug. Der Familienvater war dabei der Meinung, dass der junge Mann zu schnell fuhr und sprach den 24-Jährigen an.
 
Schnell entwickelte sich über die Geschwindigkeit ein Streitgespräch, der sich immer weiter hochschaukelte. Plötzlich zog der 24-Jährige eine Waffe, vermutlich ein Cuttermesser, und verletzte den 47-Jährigen am Hals. Das Opfer kam zur Behandlung in ein Krankenhaus, Lebensgefahr bestand glücklicherweise nie. Der Angreifer konnte wenig später festgenommen werden, gegen ihn wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare