Nach Schlägerei in Vegesack: Polizei nimmt tatverdächtiges Duo fest

13. 07. 2018 um 16:15:02 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Mittwoch, 11. Juli, und Donnerstag, 12. Juli, wurden zwei dringend Tatverdächtige im Fall einer Schlägerei festgenommen. Dem Duo wird vorgeworfen einen 25-Jährigen krankenhausreif geschlagen zu haben und eine schwere räuberische Erpressung begangen zu haben.
 
Der 19-Jährige und der 21-Jährige sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Sie werden mit einer Schlägerei am Vegesacker Bahnhofsplatz in Verbindung gebracht (Wir berichteten). Dabei sollen sie nach einem Vorfall in der Nordwestbahn einen 25-jährigen Mann auf dem Platz brutal zusammengeschlagen haben. Zudem stehen sie in Verdacht eine schwere räuberische Erpressung begangen zu haben.
 
Am Mittwochmorgen wurden zeitgleich die beiden Wohnungen der Bremer durchsucht. Dabei konnte der 19-Jährige festgenommen werden, der 21-Jährige war nicht in seiner Wohnung anzutreffen. Am Donnerstag konnten Fahnder den zweiten Gesuchten stellen. Aktuell erwartet sie eine Gerichtsverhandlung.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare