Nach Reizgas-Angriff: Polizei sucht nach flüchtigen Männern

09. 05. 2018 um 10:39:42 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Ende letzten Monats, 30. April, kam es in Hemelingen zu einem Reizgas-Angriff auf eine 32-jährige Frau. Die Baumarktangestellte wollte in der Mittagszeit den Parkplatz in der Mahndorfer Heerstraße verlassen, als ein unbekannter Mann sie attackierte und beklaute.
 
Als gegen 13:00 Uhr die Schicht der 32-Jährigen zu Ende ging, stieg die Frau in ihren Wagen auf dem Parkplatz um den Markt zu verlassen. Plötzlich stand ein unbekannter Mann neben ihrem Auto und sprühte Reizgas in den Wagen. Gleichzeitig griff sich der Angreifer die im Auto befindliche Handtasche der Frau. Anschließend flüchtete er in einem Kombi, der mit mehreren Männern besetzt war.
 
Durch die Attacke erlitt die 32-Jährige leichte Augenverletzungen. Zeugen der Tat auf dem Parkplatz des Baumarktes in der Mahndorfer Heerstraße, sollen sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare