Nach Mord an Danziger Bürgermeister: Bremer Gedenkveranstaltung für Pawel Adamowicz

23. 01. 2019 um 13:57:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Am 13. Januar wurde der Danziger Bürgermeister Pawel Adamowicz bei einer Veranstaltung von einem Angreifer mit einem Messer niedergestochen und tödlich verletzt. In Bremen wird dem verstorbenen Bürgermeister der langjährigen Partnerstadt am 25. Januar gedacht.
 
Das Attentat auf Pawel Adamowicz erschütterte vor gut zehn Tagen Danzig, Europa und die Welt. Auch in Bremen sorgte der Angriff für Bestürzung, seit Jahrzehnten ist Danzig die Partnerstadt der Hansestadt, Pawel Adamowicz ein regelmäßiger Gast. “Ich bin tief erschüttert über diese grausame und sinnlose Tat“, so Bürgermeister Carsten Sieling.
 
Am Freitag, 25. Januar, findet für den verstorbenen Bürgermeister eine Gedenkveranstaltung statt, um 18:00 Uhr gibt es in der St.-Johann Kirche im Schnoor eine deutsch-polnische Freitagsmesse mit Fürbitten für Pawel Adamowicz. Geführt wird die Messe von Propst Martin Schomaker und Kaplan Karol Jaruzel. Im Anschluss gibt es im Haus der Bürgerschaft offizielle Reden aus Bremen und Danzig. Bis Freitagabend liegt in der Bürgerschaft ein Kondolenzbuch aus.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare