Nach EC-Karten-Diebstahl – Polizei veröffentlich Lichtbilder der Tatverdächtigen

17. 09. 2019 um 13:36:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Im Januar dieses Jahres wurde einer Frau aus Nieheim ihre EC-Karte entwendet und mehrfach Geld von ihrem Konto abgehoben. Da die Täter auch in Bremen und Syke Geld vom genannten Konto abgehoben hatten, veröffentlichte die Kreispolizeibehörde Höxter nun Lichtbilder verdächtiger Personen und bittet die Bremer Bevölkerung um Mithilfe.

Vermutlich am 19. Januar wurde einer Frau aus Nieheim ihre EC-Karte entwendet, was ihr jedoch erst später auffiel. Bis zur Sperrung der Karte gelang es den Tätern Einkäufe mit der Karte zu tätigen und Beträge in Höhe von mehreren 10.000 Euro abzuheben. Insgesamt wurde die Karte bei 72 Buchungen eingesetzt.

Kreispolizei veröffentlicht Lichtbilder

Nach dem Beschluss des Amtsgerichtes Paderborn veröffentlichte die Kreispolizeibehörde Höxter Lichtbilder der Tatverdächtigen. Die veröffentlichten Bilder wurden von den Geldautomatenkameras der Volksbank Südniedersachsen (Neue Straße, in Holzminden) der Bremischen Volksbank (Domsheide, in Bremen) und in der Sparkasse Syke (Hauptstraße, in Syke) aufgenommen.

Wer Hinweise zur Identität der Tatverdächtigen geben kann, wird darum gebeten, sich bei der Polizei in Höxter unter (05271) 96 20 melden.

Hier sehr ihr alle veröffentlichten Bilder der Tatverdächtigen:

 

Bildquelle: Kreispolizeibehörde Höxter




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare