Mutmaßlicher Pizzeria-Räuber festgenommen – Komplize wird noch gesucht

24. 01. 2019 um 13:52:28 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Eine Pizzeria in der Hammersbecker Straße war gestern, 23. Januar, Schauplatz eines Überfalls. Der ereignete sich gegen 22.30 Uhr. Ein mögliches Mitglied des Täterduos konnte die Polizei noch am Abend festnehmen.
 
Zwei mit Tüchern maskierte Männer betraten das Schnellrestaurant. Während einer der beiden an der Tür Schmiere stand, drohte der Andere dem Verkäufer (41) mit einer Schusswaffe. Er verlangte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er das erhalten hatte, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.
 

Verdächtiger in Dobbheide gefasst

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein. In der Dobbheide trafen die Einsatzkräfte einen Mann an, auf den die Personenbeschreibung vom Überfall zutraf. Der 20-Jährige war betrunken und aggressiv. Er gilt als Intensivtäter. Beamte nahmen ihn für eine Blutentnahme und weitere Maßnahmen mit zu einer Polizeiwache. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare