Motorradfahrerin stürzt auf Neuenlander Straße beim Abbiegen – Unbeteiligte leisten Erste Hilfe

29. 07. 2019 um 12:24:15 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Eine Motorradfahrerin (56) stürzte in der Neustadt am Samstagnachmittag so schwer, dass sie in einem Krankenhaus weiterbehandelt werden musste. Auf der Neuenlander Straße versorgten Ersthelfer die Frau.
 
Die 56-Jährige fuhr gegen 15.45 Uhr mit ihrem Motorrad auf der Neuenlander Straße stadteinwärts. Beim Linksabbiegen in Richtung B6, verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug. Mit ihrem Motorrad fuhr sie gegen einen Bordstein und kollidierte anschließend mit einem Laternenmast.
 

Sperrung zwischen Hohentorsheer- und Langemarckstraße

Die Zweiradfahrerin stürzte zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Unbeteiligte leisteten sofort Erste Hilfe. Nach der notärztlichen Behandlung wurde die Verletzte in eine Klinik gebracht. Zwischen Hohentorsheer- und Langemarckstraße wurde die Neuenlander Straße gesperrt, wodurch es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kam.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare