Mit zerbrochener Flasche und Messer: Männer gehen aufeinander los

23. 04. 2019 um 17:39:24 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern, 22. April, kam es in Bremerhaven zu einem Streit zwischen vier Männern. In der Heinrichstraße gerieten die 23, 26, 28 und 40-Jährigen aneinander, dabei wurden drei Beteiligte durch ein Messer und eine zerschlagene Flasche verletzt.
 
Gegen 18:45 Uhr ging der Notruf über die Schlägerei in der Heinrichstraße bei der Polizei ein. Beim Eintreffen der Polizei waren die Streithähne noch sehr aufgebracht, zahlreiche Beteiligte umrahmten das Geschehen. Die Beteiligten konnten voneinander getrennt werden, ein 28-Jähriger und 26-Jähriger wurden festgenommen. Da der 28-Jährige äußerst aggressiv war, drohten die Beamten ihm mit dem Einsatz des Tasers.
 
Durch den Einsatz von einem Messer und einer zerbrochenen Flasche kam es zu Verletzen. Diese wurden in ein Krankenhaus gebracht und versorgt. Die beiden festgenommenen Beschuldigten blieben zunächst in Gewahrsam der Polizei. Der Grund für die Auseinandersetzung völlig unklar.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare