Mit Schusswaffen: Drei Männer überfallen Tankstelle

16. 04. 2019 um 10:43:28 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Heute Nacht, 16. April, überfielen drei Männer eine Tankstelle in der Europallee in Hemelingen. Dabei war das Trio mit zwei Schusswaffen bewaffnet, damit bedrohten sie eine 20-jährige Angestellte. Die Polizei sucht jetzt mit Hilfe einer Täterbeschreibung nach den Flüchtigen.
 
Gegen 00:45 Uhr betrat das Trio die Tankstelle in der Europaallee. Einer der drei blieb an der Eingangstür stehen und stand „Schmiere“, die anderen beiden traten mit Schusswaffen auf die 20-jährige Angestellte zu und bedrohten diese. Mit Griffen in die Kasse nahmen sie das Bargeld an sich und flüchteten anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung.
 
Die Täter werden auf etwa 17 bis 18 Jahre geschätzt, zudem waren sie 170 Zentimeter groß. Alle drei waren sehr schlank und hatten einen dunklen Teint. Einer trug eine schwarze Jacke mit grün-weißen Streifen auf der Schulter und einen hellen Kapuzenpullover darunter. Sein Komplize hatte einen schwarzen Kapuzenpullover an, weiße Schuhe und hielt einen Turnbeutel von Adidas in der Hand.
 
Hinweise zu den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare