Mit Messer und Pfefferspray: Unbekannter überfällt 24-Jährigen

26. 03. 2019 um 10:01:00 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Sonntagabend, 24. März, wurde in Gröpelingen ein 24-Jähriger von einem Unbekannten mit einem Messer und einem Pfefferspray bedroht. Der Täter sprühte dem Opfer dabei mit dem Spray ins Gesicht und flüchtete mit dessen Tasche. Jetzt sucht die Polizei mit Hilfe einer Täterbeschreibung nach dem Flüchtigen.
 
Gegen 23:00 Uhr war der 24-Jährige auf dem Nachhauseweg, als ihm in der Seewenjestraße ein Mann mit Pfefferspray in der Hand auf ihn zukam. Der 24-Jährige ignorierte den Unbekannten zunächst, daraufhin zückte der Täter ein Messer aus der Hosentasche. Als Reaktion darauf schubste der Betroffene den Täter weg und versuchte wegzulaufen. Dies misslang jedoch.
 
Der Unbekannte sprühte ihm mit dem Pfefferspray ins Gesicht und verletzte den 24-Jährigen dadurch leicht. Gleichzeitig griff er sich dessen Tasche und flüchtete. Der Räuber soll zwischen 20 und 30 Jahren alt und ca. 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hat schwarze Haare und trug einen Oberlippenbart. Der Angreifer soll einen türkischen Akzent haben. Er war zur Tatzeit mit einem dunklem Rollkragenpullover und einer dunkelblauen Wellensteyn-Jacke bekleidet.
 
Der Kriminaldauerdienst nimmt Hinweise zur Tat oder dem Täter unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare