Mit Gullydeckel in die Eisdiele

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ein Einbrecher, ausgestattet mit einem Gullydeckel als „Eisöffner“, verschaffte sich in der Nacht zu Freitag Zutritt zu einer Eisdiele in der Altstadt. Die Polizei nahm den Dieb vorläufig fest.

Der 42 Jahre alte Mann schlug die Scheibe der Oase der gefrorenen Freuden in der Balgebrückstraße ein und löste damit den Alarm aus. Der Besitzer beobachtete den Eindringling mit Hilfe der installierten Videoüberwachung und rief die Polizei. Die Einsatzkräfte trafen schnell ein und stellten den 42-Jährigen noch im Geschäft. Er legte seine „Waffen“ – nämlich zwei Tüten erbeutete Milch – nieder und ließ sich widerstandslos mit den Worten „das war ein Fehler von mir“ festnehmen. Der Milchbandit wurde mit zur Wache genommen, ein Tischler sicherte das zerstörte Fenster der Eisdiele.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert