Mit Fahndungsfoto: Polizei sucht nach Sexualstraftäter

20. 08. 2018 um 16:26:44 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Über ein Jahr ist es bereits her: Am 30. April 2017 wurde ein junges Mädchen von einem unbekannten Mann in einen kleinen Stichweg gezerrt und gegen ihren Willen an intimen Stellen berührt. Jetzt sucht die Polizei mit Hilfe von Fahndungsfotos nach dem mutmaßlichen Täter.
 
Gegen 16:30 Uhr wurde die damals 15-Jährige in der Waller Heerstraße von einem Unbekannten angesprochen. In Höhe einer Spielothek wurde der Mann schnell übergriffig und hielt das Mädchen am Arm fest. Dabei zerrte er sie in eine kleine Gasse in der Nähe der Helgolander Straße und fasste das Mädchen an intimen Körperstellen an. Die 15-Jährige konnte sich losreißen und flüchten, der Täter blieb unbekannt.
 
Fast anderthalb Jahre später wird jetzt mit Hilfe eines Fotos einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter gesucht. Der etwa 25-Jährige war gut 175 Zentimeter groß und hatte eine dickliche Statur. Er hatte schwarze Haare und einen dunklen Teint. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 
Foto: Pressestelle Polizei Bremen





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare