Mit dem Flieger von Bremen nach Tunesien – Airport bietet Verbindung in beliebte Ferienregion

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ab dem 21. Juni 2024 startet immer freitags ab Bremen je ein Direktflug in die tunesische Provinzhauptstadt Monastir. Von dort aus sind Ferienorte wie Hammamet, Nabeul, Sousse oder Mahdia nicht mehr weit. Sundair bietet die Flugverbindung, in etwas mehr als drei Stunden, jeden Freitag vom Bremer Flughafen aus an.

Sonnenurlaub in Tunesien: Am südlichen Ende des Golfes von Hammamet liegt die tunesische Küstenstadt Monastir. Sie gilt als ein kulturelles Juwel, das nicht nur voller Geschichte steckt: Endlos weiße Sandstrände und orientalischer Charme machen Monastir und seine direkte Umgebung zu einem beliebten Urlaubsziel. „Die Ostküste Tunesiens begeistert mit zahlreichen Sonnenstunden. In Kombination mit einer modernen Infrastruktur und einem breit gefächerten Freizeitangebot zählt die Region zu den bedeutendsten touristischen Zielen des Landes“, sagt Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer Bremen Airport. Die Rückflüge nach Bremen von Monastir finden ebenfalls freitags statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert