Mit 66 ist noch lang nicht Schluss – Feierliche Eröffnung der 66. Bürgerpark-Tombola

05. 02. 2020 um 16:54:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu den Klängen von Udo Jürgens‘ Hit „Mit 66 Jahren“ eröffnete Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte am 5. Februar gemeinsam mit Bürgerparkvereinspräsident Joachim Linnemann die 66. Bürgerpark-Tombola. Die Erträge der Tombola kommen dem Bürgerpark und einigen anderen Bremer Parks zugute. 

Zur feierlichen Eröffnung der Bürgerpark-Tombola am 5. Februar griffen Bovenschulte und Linnemann selbst in den Lostopf. Der Bürgermeister konnte direkt den ersten Gewinn verzeichnen: Ein paar neue Socken, bestickt mit dem Bremer Schlüssel. Für alle anderen Bremer heißt das: Alle Hauptgewinne sind nach wie vor nicht aus dem Rennen.

Lose noch bis zum 10. Mai erhältlich

Vom 5. Februar bis zum 10. Mai sind die rot-weißen Losbuden nun Teil des Stadtbildes. Zum Preis von zwei Euro pro Los können alle ihr Glück versuchen. Erhältlich sind die Lose auf dem Liebfrauenkirchhof, in der Sögestraße, dem Hanseatenhof, der Obernstraße/ Höhe Pieperstraße, dem Ansgarikirchhof, neben der Bremischen Bürgerschaft, sowie auf dem Bahnhofsvorplatz. Parallel hierzu startet der Losverkauf auch in den Einkaufscentren Weserpark, Roland-Center, Waterfront, Walle-Center und der Berliner Freiheit.

Auch vom „Tombomobil“, der mobilen Losbude, werden wieder Lose verkauft. Unter anderem vor dem Ikea in Stuhr-Brinkum, dem Hansa-Carré, in der Vegesacker-Fußgängerzone, im Bürgerpark und an der Schlachte.

Jede Menge Gewinne

Wie jedes Jahr winken den Tombola-Teilnehmern wieder diverse Gewinne. Neben kleineren Preisen wie Socken, Kaffee und Gutscheinen werden auch dieses Jahr wieder großen Hauptgewinne vergeben. Darunter Autos, Reisen und Bargeld. In der letzten Verkaufswoche wird es zudem wieder eine Sonderverlosung geben, bei der 5.0000 Euro gewonnen werden können. Die Einnahmen durch die Tombola kommen dem Bürgerparkverein zugute, der sich um den Erhalt, die Pflege und Ordnung im Bürgerpark kümmert und diesen privat unterhält.

Bürgermeister Bovenschulte hofft, dass die Marke von 600.000 verkauften Losen aus dem vergangenen Jahr übertroffen wird, um so die wertvollen Grünanlagen nach den trockenen Sommern zu unterstützen. So sei selbst ein Los ohne Gewinn noch ein guter Beitrag für die Parks, betonte Bovenschulte.

Foto: Bürgermeister Andreas Bovenschulte und Joachim Linnemann werben für die Bürgerpark-Tombola. Bildquelle: Senatspressestelle.

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare