Milliardenschwer: Die reichsten Bremer

13. 11. 2018 um 11:17:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Wie in den Vorjahren hat das Manager Magazin die Liste der 1001 reichsten Deutschen herausgegeben. Demnach haben die Quandts die Tabellenführung von den Reimanns zurückerobert. Doch wie lief es bei den reichsten Familien oder Personen, die aus Bremen kommen oder ihre Firmen hier angesiedelt haben?

Nie zuvor gab es in Deutschland so viele Milliardenvermögen. Auf 200 Individuen und familiäre Verbünde ist ihre Zahl in diesem Jahr gestiegen. 2001, als das Manager Magazin erstmals ihre Zahl schätzte, waren es lediglich 69. Als Quelle für „Die 1001 reichsten Deutschen“ dienen Archive, Register, Anwälte, Vermögensverwalter, Bankmanager und die Vermögenden selbst. Zudem zeigt das aktuelle Ranking, dass die meisten Milliardäre in Deutschland ihren Reichtum weiter mehren konnten – auch in Bremen.

So kommt Klaus-Michael Kühne mit 10,5 Milliarden Euro auf den zehnten Platz. Zwar werden bei dieser Platzierung Hamburg und die Schweiz angegeben, doch der weltweit tätige Logistikdienstleister Kühne + Nagel reorganisiert sein Europageschäft: Von Bremen aus, wo das Unternehmen einst gegründet wurde, soll künftig das gesamte Deutschlandgeschäft koordiniert werden. Bereits im vergangenen Oktober erfolgte die Grundsteinlegung für den neuen Firmensitz an der Weser.

Jacobs: Deutlich zugelegt

Mit sieben Milliarden Euro folgt auf Platz 20 Familie Jacobs – die Erben der Kaffeedynastie legten im Vergleich zum Vorjahr (5,8 Milliarden Euro) noch einmal deutlich zu. Gerade Christian Jacobs zeigte sich in diesem Jahr besonders aktiv in der Hansestadt, er will das alte Stammhaus des Unternehmens neu aufbauen und mit dem Balge-Quartier einen attraktiven Ort in der City schaffen. Interessantes gibt es auch von Dr. Andreas Jacobs zu berichten: Albert Darboven, Chef des Kaffeerösters J.J.Darboven, will ihn adoptieren und zu seinem Nachfolger machen – das dies nicht auf seine Zustimmung trifft, ließ der leibliche Sohn Arthur Darboven auch die Öffentlichkeit deutlich wissen.

Klaus-Peter Schulenberg liegt mit 2,3 Milliarden Euro auf Platz 76, er konnte sein Vermögen damit um satte 200 Millionen Euro steigern. Familie Lürßen wird gemeinsam mit Familie Kurt Zech auf Platz 149 gelistet – das geschätzte Vermögen soll bei ihnen bei 1,1 Milliarde Euro liegen. Die Werften-Familie konnte somit zuletzt ihr Vermögen ebenfalls steigern, ob ihr das allerdings nach dem Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien weiterhin gelingen wird, bleibt abzuwarten. Bei Kurt Zech hingegen ist nach aktueller Lage kaum von einer Minderung des Vermögens auszugehen.

Auch Bremerhavener vertreten

Zu den Reichsten in Deutschland gehören ferner die Familie Schoor (Platz 223 mit 0,7 Milliarden Euro; vorm. Haake Beck, Kapitalanlagen), die Familie Koch und Brandt (Platz 260 mit 0,6 Milliarden Euro; Kaefer Isoliertechnik) und die Familien Grobien, Wegeler und Leisewitz (Platz 305 mit 0,5 Milliarden Euro; vorm. Haake Beck, Immobilien, Beteiligungen). Familie Karstedt (Mineralölhandel, Chemie) und die Familie Fuchs (OHB, Luft- und Raumfahrt) kommen mit 0,4 Milliarden Euro Vermögen auf Platz 406. Aufgelistet werden zudem: Heino Wührmann (Vitakraft, Tiernahrung), Jörg Conrad (Leschaco, Logistik) und die Familien Armerding und Buschmann (Hansa-Flex, Hydraulik) mit jeweils 0,2 Milliarden Euro sowie Bernd Schopf (0,15 Milliarden Euro; Beteiligung, Immobilien) und Harald Christ (0,1 Milliarden Euro; Versicherung, Beteiligungen). Aus Bremerhaven sind in der Reichstenliste Familie Dieckell (0,3 Milliarden Euro; Beteiligungen, Immobilien) und Familie Ahlers (0,25 Milliarden Euro; Frost, Lebensmittel) zu finden.

Platz 10 / Vermögen 10,5 Milliarden Euro: Klaus-Michael Kühne (4. v. l.) bei der Grundsteinlegung des neuen Kühne+Nagel Hauses an der Weser

Platz 20 / Vermögen 5,8 Milliarden Euro: Familie Jacobs

Christian Jacobs (linkes Bild neben Bürgermeister Carsten Sieling) und sein Bruder Andreas Jacobs (rechtes Bild, Mitte) gehören der Bremer Kaffeedynastie an

Platz 76 / Vermögen 2,3 Milliarden Euro: Klaus Peter Schulenberg (rechts) ist CEO des Ticketing-Unternehmens “Eventim”

Platz 149 / Vermögen 1,1 Milliarden Euro: Bauunternehmer Kurt Zech hat große Pläne für Bremen

Platz 149 / Vermögen 1,1 Milliarden Euro: Familie Lürßen

Auch die Werften-Familie um Peter Lürßen (linkes Bild) und Friedrich Lürßen (rechtes Bild, neben Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen) konnten in diesem Jahr ihr Vermögen steigern.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare