metronom ruft Fans zur friedlichen Anreise auf

29. 10. 2021 um 08:56:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

„Wer friedlich bleibt, ist bei uns jederzeit herzlich willkommen“, sagt Björn Pamperin, Pressesprecher bei der privaten Eisenbahngesellschaft metronom. Gemeint sind damit Fußballfans, welche Morgen mit dem metronom nach Bremen zum Fußballspiel SV Werder Bremen – FC St. Pauli fahren wollen.

Am Platz wie im Zug ist es wichtig, sich an die Regeln zu halten; also keine Gewalt gegen Fahrzeuge, Mitarbeiter oder anderen Fahrgäste. Denn metronom hat klar und eindeutig geregelt, was passiert, wenn es beim Einstieg oder während der Fahrt zu Ausschreitungen kommt: Die Züge fahren gar nicht erst los oder halten sofort an. Auch und gerade für die An- und Abreise zu einem Fußballspiel gilt zudem das Alkoholkonsumverbot während der Fahrt – und natürlich die Notwendigkeit, einen gültigen Fahrschein zu besitzen.

Bildquelle: Fotolia




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare