Messerattacke in der Innenstadt – 37-Jähriger schwer verletzt

08. 08. 2018 um 14:25:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Montag, 6. August, kam es in der Innenstadt zu einer Messerattacke auf einen 37-jährigen Mann. Die drei jugendlichen Tatverdächtigen wurden festgenommen, sind nach den polizeilichen Maßnahmen seit Dienstag wieder entlassen. Das Opfer wurde schwer verletzt.
 
Gegen 15:00 Uhr geriet der 37-Jährige mit dem Vater einer der späteren Tatverdächtigen in der Straße „Auf der Brake“ in einen Streit. Wieso es zu der Auseinandersetzung im Bereich der Drogenszene kam ist noch unklar. Sicher scheint, dass der Mann wenig später von drei Jugendlichen attackiert und mit einem Messer schwer verletzt wurde.
 
Das Trio flüchtete nach der Tat zu Fuß, die Polizei konnte die Gesuchten wenig später an der Schlachte ausfindig machen und festnehmen. Mittlerweile sind die beiden 15-Jährigen und der 17-Jährige wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen zum Tathergang dauern an.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare