Mehrere Autos in der Neustadt abgebrannt – Polizei sucht nach Zeugen

30. 12. 2019 um 10:37:55 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Nacht zum 29. Dezember brannten vier Autos und ein Altpapierstapel in der Neustadt. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 100.000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Wie die Polizei berichtet, brannte zunächst gegen 2.15 Uhr am Morgen des 29. Dezembers ein Pkw in der Schopenhauerstraße. Die Flammen griffen allerdings schnell auf das davor parkende Fahrzeug über. Während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr, wurde den Einsatzkräften ein weiteres brennendes Fahrzeug in der Rheinstraße gemeldet. Auch hier breiteten sich die Flammen auf ein weiteres Fahrzeug aus. Wenige hundert Meter entfernt brannte zudem in der Langenmarckstraße ein größerer Haufen mit Zeitungen und Pappe. Die Feuerwehr konnte alle Brände löschen.

Die Kriminalpolizei hat die Brandursachenermittlungen aufgenommen und hofft auf Mithilfe durch die Bevölkerung. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, erreicht den Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare