Mehr Kapazitäten am Flughafen-Testzentrum – Soldaten helfen bei den Tests

21. 08. 2020 um 14:09:58 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Seit dem 21. August werden am Corona-Testzentrum zusätzliche Soldaten eingesetzt, um die Testkapazität zu erhöhen. Dies berichteten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach sollen 32 neue Helfer eingesetzt werden.

Erforderlich ist die Maßnahme, da die Reise-Risikogebiete erweitert wurden und so auch am Bremer Flughafen mehr Tests gemacht werden müssen. Um Wartezeiten zu verkürzen, werden also 32 Soldaten aus der Region zur Unterstützung ins Testzentrum am Flughafen geschickt. Insgesamt sind somit 48 Soldaten im Testzentrum am Bremer Airport im Einsatz. Am kommenden Wochenende werden (wie auch am vergangenen Wochenende) rund 1.500 Rückkehrer aus Risikogebieten erwartet, die per Direktflug in Bremen landen. Das Testergebnis erhalten die Personen meist binnen 24 Stunden. In Einzelfällen kann es auch 48 Stunden dauern.

In einem Video hat das Team von “buten un binnen” (Radio Bremen) noch einmal alle wichtigen Infos zusammengefasst (Video vom 17. August):

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.butenunbinnen.de zu laden.

Inhalt laden

Bild: Ab dem 21. August sollen im Testzentrum am Bremer Flughafen  zusätzlich 32 Soldaten bei den Corona-Tests helfen. 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare