Mann wird bei Prügelei in Schwachhausen schwer verletzt – Drei Personen werden festgenommen

24. 07. 2020 um 17:44:17 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Eine körperliche Auseinandersetzung ereignete sich am gestrigen Donnerstag, 23. Juli, um 15.05 Uhr am Antikolonialdenkmal an der Hohenlohestraße in Schwachhausen. Verwickelt waren darin mehrere Männer. Schwere Verletzungen erlitt dabei ein Mann. Der Polizei gelang die Festnahme dreier Verdächtiger. Für weitere Aufklärung in dieser Angelegenheit sucht die Polizei nach Zeugen.
 
Kurz nachdem ich Gewalt in einer körperlichen Auseinandersetzung bahnbrach, erhielt die Polizei Kenntnis davon. Ein 34-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt. Zur weiteren Behandlung wurde er in eine Klinik gebracht. Bei sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen stellten die Polizisten zwei Verdächtige im Alter von 29 und 35 Jahren noch im Umfeld des Tatortes. Ein weiterer 35 Jahre alter Mann wurde im Rahmen der umfangreichen Maßnahmen festgenommen.
 

Gegen das Trio wird wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag ermittelt

Die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlages dauern an. Zurzeit werden noch die Haftgründe geprüft. An Zeugen der Auseinandersetzung wendet sich die Polizei mit der Bitte, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare