Mahnmal mit Hakenkreuzen beschmiert

03. 08. 2021 um 08:48:36 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

In der Nacht zum Montag haben unbekannte Täter in Bremen Mitte aufgestellte Originalstücke der Berliner Mauer mit blauen Hakenkreuzen beschmiert.

Seit 2010 trägt der Platz vor dem Überseemuseum den Namen “Platz der Deutschen Einheit”. Zur Erinnerung an die friedliche Revolution der Bürgerinnen und Bürger der DDR wurden hier Fragmente der Berliner Mauer aufgestellt. Unbekannte beschmierten das Mahnmal mit mehreren blauen Hakenkreuzen. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und sucht Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 entgegen.

Bild: 2010 wurde der Platz von der damaligen Bürgermeisterin Karoline Linnert und Baustaatsrat Wolfgang Golasowski eingeweiht – 11 Jahre später von Schmierfinken entweiht

 

 

 




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare