LKW überfährt Pedelecfahrerin in der Neustadt – Frau wird lebensgefährlich verletzt

03. 12. 2020 um 11:57:44 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Zu einem schweren Unfall kam es am gestrigen Mittwoch, 2. Dezember, gegen 16:50 Uhr im Kreuzungsbereich zwischen der Cornelius-Edzard Straße und der Paul-Feller-Straße in der Neustadt. Involviert waren darin ein LKW und eine Frau, die mit einem Elektrofahrrad unterwegs war. Beim Abbiegen erfasste der LKW die Pedelecfahrerin und überrollte sie zum Teil. Ernste Verletzungen erlitt die Frau, sodass Lebensgefahr bestand.
 
Mit seinem LKW befuhr ein 41 Jahre alter Mann zum Unfallzeitpunkt die Cornelius-Edzard-Straße in Richtung Neuenlander Straße. Als er rechts in die Paul-Feller-Straße abbiegen wollte, erfasste er eine parallel auf dem Radweg fahrende 45-jährige Frau. Die Pedelecfahrerin stürzte und der LKW überfuhr ihre Beine. Ersthelfer versorgten sie umgehend am Unfallort. Anschließend brachten Rettungskräfte sie mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.
 

Kurzfristige Straßensperre wurde eingerichtet

Vor Ort musste der Unfallverursacher durch Sanitäter betreut werden. Das Pedelec wurde erheblich beschädigt. Am Lastwagen entstand leichter Sachschaden. Für die Verkehrsunfallaufnahme sperrte die Polizei die Straße ab. Die Ermittlungen durch das Verkehrskommissariat zum genauen Unfallhergang dauern an.




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare