Lkw erfasst Radfahrer mit Kleinkind – Vater und Sohn leicht verletzt

03. 07. 2018 um 17:35:35 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gestern Morgen, 2. Juli, ereignete sich in Vegesack ein Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Radfahrer und dessen Sohn. Der 48-jährige Lkw-Fahrer übersah in der Hammersbecker Straße den Radler und kollidierte mit diesem. Vater und Sohn mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.
 
Gegen 11:00 Uhr war der 48-Jährige auf der Hammersbecker Straße unterwegs und wollte dabei rechts in die Meinert-Löffler-Straße einbiegen. Hierbei übersah er jedoch laut eigener Aussage einen Radfahrer, der parallel zu ihm auf dem Radweg unterwegs war. Der 43-jährige Radfahrer hatte zu diesem Zeitpunkt seinen 18 Monate alten Sohn auf dem Kindersitz dabei. Beide wurden durch die Kollision zu Boden geschleudert.
 
Sowohl Vater als auch Sohn wurden durch den Unfall leicht verletzt. Vorsorglich wurden der 43-jähriger und dessen Nachwuchs zu einer Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare