LKW-Dieb fährt sich auf Acker fest – Mann mit vier Haftbefehlen gesucht

10. 10. 2019 um 13:39:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Eine besonders große Beute wollte ein Dieb gestern, 9. Oktober, stehlen: Einen Lastwagen. Doch seine Flucht vor der Polizei endete gegen 22 Uhr auf einem Acker.
 
Am Abend meldete ein 54-jähriger Spediteur in Hemelingen den Diebstahl eines LKW. Durch das Ortungssystem konnte das Fahrzeug in Osterholz lokalisiert werden. Ein Streifenwagen samt Besatzung machte sich auf den Weg. Als die Beamten den Wagen stoppten wollten, ignorierte der Dieb die Haltesignale. Hinter der Landesgrenze fuhr er sich nahe Oyten direkt in einem Acker fest.
 

Flucht endet am Weidezaun

Der Fahrer wollte seine Flucht zu Fuß fortsetzen. Dabei stürzte er aber über einen Weidezaun. Die Polizei nahm den Verdächtigen (24) fest. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass schon vier Haftbefehle gegen ihn vorlagen. Zudem besaß er keinen gültigen Führerschein. Die Polizei ermittelt weiter.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare