Let’s talk about sex – das Netzwerkformat „Klub Bühne“ feiert die 50. Ausgabe

01. 10. 2019 um 14:39:11 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am 10. Oktober um 19 Uhr feiert das Netzwerkformat „Klub Bühne“ die 50. Ausgabe im LichtLuftBad. In siebenminütigen Kurzvorträgen äußern sich fünf Gäste zu einem Thema. Für die Jubiläumsausgabe kommt ein Thema auf den Tisch, über das manche lieber schweigen: Sex. Zu den Gästen zählen Psychologen, Sexualwissenschaftler, Dessoushersteller sowie Künstler und Kulturschaffende. Zu den Highlights des Abends zählen eine mobile Sauna und ein Vortrag der Poetry Slammerin Janina Mau.

Der Verein „Klub Dialog“ bringt in seinem Format „Klub Bühne“ kreative Köpfe zusammen. Vier Mal im Jahr werden fünf Gäste geladen. Jeder Gast hat sieben Minuten, um seine Idee, sein Projekt oder Unternehmen vorzustellen. Im anschließenden Dialog mit den Zuschauern kann über die Vorträge gesprochen und diskutiert werden. Die „Klub Bühne“ ist kein fester Ort. Die Veranstaltung findet immer an einem anderen Platz in Bremen statt. Dieses Mal wird es das LichtLuftBad in der Nähe des Café Sand, am Strandweg 105, sein.

Tabus aufbrechen

Unter dem Motto „nackig machen“ kommt am 10. Oktober ein Thema auf den Tisch, was sonst eher hinter verschlossenen Türen bleibt: Sex. Fast jeder hat ihn und trotzdem ist Sex nach wie vor für viele Menschen ein Tabuthema. Zur 50. Ausgabe des Formats hat sich die Klub Bühne fünf Bremer Gäste auf die Bühne geholt, die sich zu dem Thema äußern und zusammen mit dem Publikum darüber diskutieren werden:

Klara Landwehr und Frauke Schußmann
Die Sexualwissenschaftlerinnen laden regelmäßig zu ihrer Veranstaltungsreihe „letstalk“ ins Kukoon in der Bremer Neustadt ein. Hier schaffen sie einen Raum, in dem Menschen sowohl themenbezogen als auch über ihre eigene Erfahrungen mit dem Thema Sex sprechen können.

Diplom-Psychologe Peter Hahl
Peter Hahl arbeitet als Therapeut sowie als Coach für Führungskräfte und als Mentaltrainer für Hochleistungssportler. Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich der Hypnotherapie, ein Verfahren, das sich Möglichkeiten der klassischen Hypnose zunutze macht.

Fotograf und Künstler Phil Porter
Phil Porter ist durch seine internationalen fotografischen Arbeiten und seine Dauerausstellung in der Phil Porter Basilika in der Hollerstraße bekannt. Außerdem ist er Initiator und Kurator der Varieté- und Live-Musik-Veranstaltungsreihe „La Rebelión“ im Park Hotel Bremen.

Jasmin Mickein
Jasmin Mickein ist Pressesprecherin der Kunsthalle Bremen. Für die kommende Ausstellung „Ikonen. Was wir Menschen anbeten“ werden erstmals alle Wände der Kunsthalle „nackig gemacht“. Mickein spricht in der Klub Bühne über die kommende Ausstellung.

Imke und Yanna Hanscomb
Beide Frauen bieten in ihrem Geschäft in der Bremer Innenstadt Dessous an. Für beide bedeutet „sexy“ zu sein vor allem sich wohl zu fühlen.

Spielzeug-Verlosung

Passend zum Thema verlost die Klub Bühne auf ihrer Website 15 Sextoys unter allen Teilnehmenden. Die Preisübergabe erfolgt bei der Veranstaltung. Wer mitmachen will, muss auf der Webseite lediglich seinen Namen und seine E-Mail-Adresse angeben.

Klub Bühne #50
Zeit: 10. Oktober; 19 Uhr
Ort: LichtLuftBad, Strandweg 105, 28213 Bremen
Kosten: kostenlos; keine Anmeldung notwendig

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare