Kreativ-Wettbewerb „Ausweg gesucht“ – Teilnahme noch bis 30. August möglich

24. 08. 2020 um 15:27:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Eigentlich ist „Ausweg Gesucht“ ja als einer der größten Kurzfilmwettbewerbe im Norden bekannt. Dieses Jahr werden allerdings nicht nur Kurzfilme, sondern jegliche kreative Ideen zum Thema „Krisen und wie man mit ihnen umgeht“ gesucht. Einsendeschluss für die Arbeiten ist der 30. August. Am Ende werden Preisgelder in Höhe von 7.000 Euro vergeben.

Am Wettbewerb teilnehmen kann jeder, der in Bremen, Niedersachsen oder Hamburg lebt und zwischen 15 und 25 Jahren alt ist. Wie genau der Beitrag aussehen soll, ist jedem selbst überlassen. Ob es sich dabei um einen Song, einen Kurzfilm, eine Foto-Story, eine Kurzgeschichte, oder etwas ganz anderes handelt, ist völlig egal. Vorgeschrieben ist lediglich das Überthema „Krisen und wie man mit ihnen umgeht“. Dabei muss es nicht zwingend um die Corona-Krise gehen.

Preisgelder bis zu 7.000 Euro

Insgesamt vergeben Schirmherr und Schauspieler Oliver Mommsen sowie Bremen NEXT-Moderatorin Bianca Marstaller Preisgelder im Gesamtwert von 7.000 Euro. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie verkünden sie die Gewinner jedoch nicht, wie geplant, auf einer großen Preisverleihung im Cinespace Bremen, sondern im Rahmen einer Online-Preisverleihung, die am 3. Oktober auf der wettbewerbseigenen Website übertragen wird.

Mehr Infos zum Wettbewerb und zur Preisverleihung gibt es HIER.

Symbolbild: Für den Kurzfilmwettbewerb “Ausweg gesucht” werden dieses Jahr jegliche kreativen Ideen zugelassen. Einsendeschluss ist der 30. August. Bildquelle: Juergen Jotzo  / pixelio.de




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare