„Kinder laufen für Kinder“: Fünfter Benefizlauf in der Pauliner Marsch

06. 05. 2019 um 16:20:49 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am 16. Mai ist es wieder soweit, dann findet in der Pauliner Marsch der fünfte Benefizlauf verschiedener Bremer Schulen und Kindertagesstätten statt. In diesem Jahr übernimmt wieder Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung, die Schirmherrschaft der Veranstaltung. Den Startschuss erteilt Bürgermeister Carsten Sieling.
 
„Wir freuen uns sehr, dass sich wieder so viele Schulen, Schulklassen und Kindertagesstätten angemeldet haben, um für die gute Sache zu laufen“, so Änne Jacobs, Initiatorin der Veranstaltung. Bisher haben sich über 1.000 Kinder und Jugendliche für den Lauf angemeldet, den Startschuss in der Pauliner Marsch übernimmt um 09:30 Uhr Bürgermeister Carsten Sieling.
 
Das Spenden funktioniert wie folgt: Im Vorfeld suchen sich die teilnehmenden Schulen und Kitas Sponsoren, die für jeden gelaufenen Kilometer einen bestimmten Geldbetrag spenden. In der Zeit von 09:30 bis 14:00 Uhr laufen dann die Kinder und sammeln so mehrere Euros. 10 Prozent der Gesamtspendensumme dürfen die teilnehmenden Schulen und Kitas für eigene Zwecke einbehalten. Das restliche Geld kommt verschiedenen Projekten in der Hansestadt zu. Wer noch mitmachen möchte, kann sich unter www.kinder-laufen-fuer-kinder.de anmelden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare