Keine Vertragsverlängerung von Max Kruse – Spieler verkündet Entscheidung auf Facebook-Profil

17. 05. 2019 um 16:21:29 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Max Kruse und Werder Bremen gehen ab der nächsten Saison getrennte Wege. Das verkündete der Werder-Kapitän kürzlich in einem Video auf seinem Facebook-Profil.
 
Somit verabschiedet sich Max Kruse morgen nach dem letzten Bundesligaspieltag der Saison 2018/2019 gegen RB Leipzig von den Grünweißen. „Da der Verein Planungssicherheit braucht, habe ich dem Verein heute Morgen mitgeteilt, dass ich den auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde“, äußert Kruse. Für seinen Entschluss bittet er die Fans um Respekt. Kruse weist darauf hin, dass ihm die Entscheidung nicht leicht gefallen sei.
 

Kein Einsatz gegen Leipzig

Er erinnerte an seine Aussage bei der allerersten Pressekonferenz nach der Verpflichtung bei Werder, dass er dem Verein zu alter Stärke verhelfen wolle. Dieses Ziel sei morgen mit dem Erreichen des Europapokals möglich. Aktiv mithelfen kann er dabei jedoch nicht mehr. Den Einlauf ins Weserstadion habe er stets genossen, insbesondere in seiner Funktion als Kapitän. Er verlasse den Klub an der Weser stolz, zufrieden und voller Dankbarkeit für das Gefühl, das ihm in seiner Zeit bei Werder entgegengebracht worden sei. Wohin es ihn verschlägt, ließ er offen.
 
Das Video zur Verkündung seiner Entscheidung ist über folgenden Link zu sehen: https://www.facebook.com/maxkrusegamechanger/
 
Bild: Max Kruse und Werder Bremen konnten sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare