Jennifer M. ist erneut verschwunden – 17-Jährige büxt aus staatlicher Unterkunftseinrichtung aus

23. 12. 2020 um 16:59:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Mit einer Vermisstenmeldung wandte sich heute (23. Dezember) die Polizei an die Öffentlichkeit, wobei die betreffende Person schon einmal vermisst gemeldet war. Es handelt sich um 17-jährige Jennifer M. aus Baden-Württemberg, die bereits vom 27. Juli bis zum vergangen Freitag, 18. Dezember, gesucht wurde. Durch umfangreiche Ermittlungen des Kriminalkommissariats Rastatt und der Polizei Bremen konnte sie in Bremen gefunden werden. Nun fehlt wieder jede Spur von ihr.

Die 17-Jährige war bereits am 27. Juli von ihrem Zuhause in Bühl als vermisst gemeldet worden und konnte am Freitag nach umfangreichen Ermittlungen in Bremen angetroffen werden. Es lagen keine Hinweise darüber vor, dass sie einer Straftat zum Opfer gefallen ist. Jennifer verließ am heutigen Morgen eine staatliche Unterkunftseinrichtung in Bremen und kehrte bislang nicht zurück. Das junge Mädchen ist etwa 1,65 Meter groß, schlank und hat langes dunkelblondes Haar. Die 17-Jährige ist aktuell auf ärztliche Hilfe angewiesen. Wer Hinweise zum Aufenthaltsort von Jennifer M. geben kann, wird darum gebeten sich beim Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 zu melden.

 




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare