Jasna Fritzi Bauer, Dar Salim und Luise Wolfram – Das ist das neue Tatort-Trio

04. 12. 2019 um 10:51:21 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Im Rahmen der Jahrespressekonferenz von „Das Erste“ hat Radio Bremen am 3. Dezember das neue Tatort-Ermittler-Team bekannt gegeben. Mit Jasna Fritzi und Dar Salim erwarten die Zuschauer zwei neue Gesichter. Luise Wolfram, die Dritte im Bunde, war bereits in fünf Bremer Tatorten als BKA-Ermittlerin Linda Selb zu sehen. Vor dem eigentlichen TV-Start soll zuvor eine Exklusivserie für die ARD-Mediathek gedreht werden. Anschließend starten dann im Herbst 2020 die Dreharbeiten zur eigentlichen TV-Produktion.

Ein Däne, eine Schweizerin und eine Deutsche kommen an einen Tatort. Was wie ein Witz klingt, ist in Wahrheit der Beginn einer spannenden Tatort-Reihe, bei der die drei angesagten Schauspieler Jasna Fritzi Bauer, Dar Salim und Luise Wolfram im kommenden Jahr in die Rollen der Ermittler Liv Moormann, Mads Andersen und Linda Selb schlüpfen.

Jasna Fritzi Bauer als Liv Moormann

Jasna Fritzi Bauer schlüpft im Radio Bremen-Tatort in die Rolle der Liv Moormann, einer jungen Polizistin aus Bremerhaven, die darauf wartet, sich bei der Mordkommission beweisen zu dürfen. Jasna Fritzi ist Schweizerin mit chilenischen Wurzeln und lebt derzeit in Wiesbaden. Von 2012 bis 2015 war sie festes Ensemblemitglied am Burgtheater in Wien und erhielt für ihre Arbeit unter anderem den Bayerischen Filmpreis, den Filmfestival Max Ophüls Preis und den Grimme-Preis (für den Mehrteiler “Zeit der Helden”). Bekannt ist sie außerdem aus der Comedyserie „jerks“ und der Netflix-Serie „Dogs of Berlin“ sowie aus der Vox-Serie „Rampensau“.

Dar Salim als Mads Andersen

Im neuen Bremer-Tatort wird Dar Salim das Ermittlerteam in der Rolle des Mads Andersen aufmischen, der als Angestellter im Polizeidienst mit eingeschränkten Befugnissen arbeitet. Salim ist 1977 in Bagdad geboren und lebt in Kopenhagen. Für seine Hauptrolle in der dänischen Kinoproduktion “Ma salama Jamil” (“Go with peace, Jamil”) wurde er 2009 für den wichtigsten dänischen Filmpreis Bodil Awards als bester männlicher Schauspieler nominiert. Als Blutreiter „Qotho“ war er zudem in sechs Folgen der international bekannten Serie „Game of Thrones“ zu sehen. 2014 spielte er bereits eine Rolle im Radio Bremen-Tatort „Brüder“ – allerdings auf der anderen Seite des Gesetzes.

Luise Wolfram als Linda Selb

Seit 2016 ist Luise Wolfram bereits als eigenwillige BKA-Ermittlerin Linda Selb im Bremer Tatort dabei. In den künftigen Folgen wird sie eine fest etablierte Rolle einnehmen. Wolfram spielte bereits mit sieben Jahren ihre erste Kinorolle, mit 15 war sie dann in „Polizeiruf 110 – Wandas letzter Gang“ zu sehen. Außerdem spielte sie unter anderem in den Fernsehfilmen “Treffen sich zwei”, “Aus der Kurve” und “Neben der Spur”. Im Kino war sie in „Schubert in Love“, „Hanni & Nanni 4“ und dem Historiendrama „Mathilda“ zu sehen.

„How to Tatort“ in der ARD Mediathek

Noch vor dem offiziellen TV-Start wird es 2020 eine sechsstellige Serie mit dem neuen Ermittlerteam geben. Diese wird exklusiv in der ARD-Mediathek zu sehen sein. Unter dem Titel „How to Tatort“ wird das Team im Stil einer fiktionalen, satirisch überspitzten Dokumentation vom Casting bis zum Dreh begleitet. Im Herbst 2020 beginnen dann die Dreharbeiten für den ersten TV-Tatort.

 

In einem Video hat Radio Bremen die drei Ermittler noch einmal genauer vorgestellt:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.butenunbinnen.de zu laden.

Inhalt laden

Bildquelle: Radio Bremen // Matthias Hornung.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare